Jos Verlooy belgischer Meister – Vor WM-Finale der jungen Pferde
Erst Bronze bei der WM, jetzt belgischer Meister in Lanaken: Jos Verlooy Foto: Zangersheide

Jos Verlooy belgischer Meister – Vor WM-Finale der jungen Pferde

eingetragen in: Allgemein | 0

Es ist sein Jahr! Der erst 23 Jahre alte Jos Verlooy gewinnt die Goldmedaille bei den belgischen Meisterschaften in Lanaken und freut sich fast so sehr wie beim Gewinn der Bronze-Goldmedaille in der Einzelwertung bei den Europameisterschaften.

Die gesamte Elite der belgischen Springreiter war am Start und wollte vor vollen Zuschauerrängen zeigen, dass sie zurecht auch die Mannschafts-Goldmedaille der Europameisterschaften erkämpft hatte. Jetzt ging es um die nationalen Meriten und der letzte Starter im Feld bewies wieder Nerven. Auf dem 11 Jahre alten Oldenburger-Wallach Varoune (Verdi x Cardalme) gewann Verlooy den Titel  (6.23 Punkte) vor Pieter Clemens (9.10), dem mit seinem 11 Jahre alten belgischen Warmblut Icarus zwei Nullrunden in der dritten Wertungsprüfung gelangen. Auf den dritten Podiumsplatz ritt sich Wilm Vermeir mit King Kong d` Avifauna (10.69).

Jetzt stehen auch die 46 Finalteilnehmer bei der Weltmeisterschaft der 5jährigen Springpferde und die jeweils 40 Paare bei den sechs- und den siebenjährigen Springpferden für den morgigen Sonntag fest.

Mit dabei bei den Fünfjährigen aus deutscher Sicht: Marc Bettinger mit Lake Tahou, Patrick Stühlmeyer mit Merando, Chacco´s Light mit Maurice Tebbel.

Bei den 6jährigen haben sich qualifiziert: Katrin Eckermann mit Cala Mandia und Chao Lee, Harm Lade mit Oak Grove´s Desperado und Oak Grove´s Commander Bond, Christian Ahlmann mit Luke Lemon und Nachito vd Ketse, Tim Rieskamp-Goedeking mit Ib Chica, Christian Kukuk mit Chubakko, Maurice Tebbel mit Copin´s Boy.

Bei den 7jährigen Pferden haben sich für das Finale qualifiziert: Marc Bettinger mit Trinity d`l,  Katrin Eckermann mit Daddy´s Destiny, Guido Klatte mit van Halen Z, Tim Rieskamp-Goedekingmit Ib Qualita, Angelique Rüsen mit Calvino, Christian Kukuk mit Mubai, Dieter Smitz mit Cellato, Jana Wargers mit Abc Private Jet, Marco Kutscher mit Policeman, Christian Ahlmann mit Mandato van de Neerheide, Patrick Stühlmeyer mit Diaron Old und Markus Merschformann mit Cornet´s Cambridge.

Alle Finalteilnehmer: hier