Neuer Rekord bei der Quality Auction in Zangersheide
Die Preise gingen hoch: Quality Auction in Zangersheide Foto: Zangersheide

Neuer Rekord bei der Quality Auction in Zangersheide

eingetragen in: Allgemein | 0

Mit einem Gesamtergebnis von 1.372.500 Euro erreichte die Quality Auction in Zangersheide schon am ersten Tag einen neuen Rekord. Der Durchschnittspreis lag bei 27.450 Euro.

Das erste Fohlen, das dabei die 50.000-Euro-Marke übersprang war Harton van de Berghoeve, ein Sohn des Heartbreaker aus einer Schwester von Electra und Geena van’t Roosakker. Nach einem hitzigen Bieter-Duell wurde Harton für 76.000 Euro Capital Stud zugeschlagen.

Das nächste Fohlen, das eine Bestmarke aufstellte, war auch von Heartbreaker: Für Hummer 2000 Z, einen Halbbruder von Dominator Z, fiel der Hammer bei 119.000 Euro. Die Preis-Nummer eins des ersten Tages hat seinen neuen Stall in Deutschland, bei Manfred von Allwörden auf dem Grönwohldhof bei Trittau.

Am zweiten Tag ging der Spitzenpreis noch weiter nach oben. Insgesamt wurden in Runde zwei 1.270.500 Euro erreicht, mit dem Spitzenpreis von 127.000 Euro für Troy Z (Tangelo vd Zuuthoeve x Nabab de Reve), einen Vollbruder von Beezie Maddens Darry Lou.

Die kompletten Ergebnis des ersten Tages hier

Die kompletten Ergebnisse des zweiten Tages hier