Tobias Meyer holt ersten Sieg in der Großen Tour von Riesenbeck
Sieger am späten Freitagabend: Tobias Meyer auf Coeur de Lion Foto: RI

Tobias Meyer holt ersten Sieg in der Großen Tour von Riesenbeck

eingetragen in: Allgemein | 0

Spät ist es geworden am ersten Tag der Riesenbeck Indoors**. Erst gegen 22 Uhr stand der Sieger fest in der CSI2*-Großen Tour, einem 1,40 m-Springen um den Quibell-Preis. Denn dann erst war der letzte der 70 Starter durchs Ziel.

So lange musste auch der Sieger warten, ob seine fehlerfreie Zeit von 59,78 Sekunden reichen würde, die er als 37. Starter vorgelegt hatte. Aber auf Coeur de Lion (Carenzo x Sao Paulo) war Tobias Meyer uneinholbar und blieb als Einziger unter der 60 Sekunden Marke. Ziemlich genau eine Sekunde langsamer war Michael Cristofoletti auf Sig Debalia (Zürich x Monaco), auf Rang drei folgte Johannes Ehning auf C-Jay (Carthago x Contender).

Das komplette Ergebnis hier