Deutsches Schleifensammeln zum Auftakt in Herning
Erfolgreich auch in Herning: Harm Lahde mit Oak Grove's Heartfelt Foto: Stefan Lafrentz/Gestüt Eichenhain

Deutsches Schleifensammeln zum Auftakt in Herning

eingetragen in: Allgemein | 0

Aus deutscher Sicht war das ein Auftakt nach Maß beim CSI in Herning. Guido Klatte siegte auf Asagan M (Argentinus x Drosselklang) im 3*-Grand Prix Qualifier vor Harm Lahde auf Oak Grove’s Heartfelt (Heartbreaker x Rubens du Ri d’Asse), Patrick Stühlmeyer auf Chacgrano (Chacco-Blue x Grannus) und Nisse Lüneburg auf Luca Toni (Lord Z x Landor S).

Doch nach kurzer Pause ging es dann bei der Siegerehrung auf Deutsch auch noch weiter: Auf Rang 10 landete Jörg Naeve mit Hh Fleur (Darco x Bon Ami) vor Stephi de Boer mit Facebook (For Edition x Lancer), auf Rang 13 folgte Marco Kutscher mit Boeckmann’s Lord Pezi Junior (Lord Pezi x Quattro). Und alle blieben fehlerfrei!

Das fröhliche deutsche Schleifenjagen ging dann am Freitag weiter. In der Big Tour über 1,40 m gab es zwar einen dänischen Heimsieg durch Christian Jansen auf Madea (Heartbeat x Racot), aber den Platz zwei musste sich dessen Landsmann Mathias Norheden Johansen auf Caramblue (Carambole x Calido) schon teilen. Denn auf die Hundertstel Sekunde gleich kam mit ihm Hannes Ahlmann auf Caracas (Casall x San Patrignano Cassini) ins Ziel – vor Zoe Osterhoff auf Hawaii-S (Inshalla de Muze x Vermont).

Auch hier ging es mit den Deutschen ab Rang 10 weiter: Hendrik Sosath auf Lady Cadora Old (Catoki x Landor S) vor Harm Lahde, diesmal auf Gabriella (Carthago x Calido). Als 13. platzierte sich Johanna Beckmann auf Cindy (Crawford x Landos). Und wieder alle fehlerfrei!

Mal sehen, wie es weiter geht. Ab 18.30 Uhr wartet der nächste Grand Prix Qualifier.

Das komplette Ergebnis des GP Qualifier hier

Das komplette Ergebnis des CSI1* hier