Michael Jung schneller als Steve Guerdat in Helsinki
Sie holten sich Sieg als Schnellste: Michael Jung und Dante RZ Foto: Iita-Mari Ahtiainen/Helsinki Horse Show

Michael Jung schneller als Steve Guerdat in Helsinki

eingetragen in: Allgemein | 0

Der Master of Faster war auch am Sonnabend der Schnellste bei der Helsinki International Horse Show: Nach dem Sieg im Zeitspringen am Vortag holte sich Michael Jung ebenfalls den Sieg im 1,50 m-Springen. Auf dem erst achtjährigen Dante RZ (Diarado x Alvarez) ließ der Vielseitigkeits-Multi-Champion den seit Monaten in der Weltrangliste Führenden Steve Guerdat auf Ulysse Des Forets (Col Canto x Le Tot de Semilly) um 15 Hundertstel Sekunden hinter sich. Weitere 18 Hundertstel Sekunden dahinter galoppierte Johan-Sebastian Gulliksen auf Chaloubet (Balou du Rouet x Chapman) über die Ziellinie.

Erfreulich aus deutscher Sicht: Mit einer flotten Nullrunde platzierte sich Sven Schlüsselburg mit Bud Spencer auf Rang neun.

Weniger erfreulich aus Sicht des deutschen Weltcup-Quartetts in Helsinki verlief viereinhalb Stunden zuvor der Land Rover Grand Prix. Robert Whitaker holte sich hier den Sieg auf Catwalk (Colman x Corleone) vor Marlon Modolo Zanotelli auf Diesel GP du Bois Madame (Cassius x Heartbreaker) und Henrik von Eckermann auf Best Boy (Contagio x Sunrise) – während die deutschen Farben Fehler sammelten oder ausschieden.

Das komplette Ergebnis des Finnlines Helsinki Horse Show 35-Springens hier

Das komplette Ergebnis des Land Rover Grand Prix  hier