„Persönliches Highlight“: Christian Hess bezwingt Carsten-Otto Nagel in Neumünster!
Christian Hess und Qienna siegen in Neumünster. Foto: spring-reiter.de

„Persönliches Highlight“: Christian Hess bezwingt Carsten-Otto Nagel in Neumünster!

eingetragen in: Allgemein | 0

Es sind Tage wie diese: „Das war heute mein persönliches Highlight. Der Sieg im Grand Prix und dann auch noch gegen Carsten-Otto Nagel“, freute sich Christian Hess. Der Schleswig-Holsteiner Top-Reiter hatte mit der Holsteiner Schimmelstute Qienna (v. Quo Vados x Clearway) im Stechen des Grand Prix in Neumünster eine lupenreine und schnelle Runde gezirkelt. Nach nur 40.92 Sekunden stoppte die Uhr. Eine Spitzenzeit, die auch Mannschafts-Europameister Carsten-Otto Nagel mit L’Esperance (v. Lord Z x Corrado I) mit 41.11 Sekunden nicht mehr toppen konnte. Der dritte Platz ging an Peter Jacob Thomsen mit dem Holsteiner Chachas-Sohn Colombo. Von den 49 Startern hatten es neun Reiter ins Stechen geschafft.

Das ganze Ergebnis: hier