Martin Fuchs ist neuer Mercedes German Master – Dreher und Deusser auf Platz zwei und drei!
Neuer Stuttgart German Master: Martin Fuchs. Foto: Stuttgart German Masters

Martin Fuchs ist neuer Mercedes German Master – Dreher und Deusser auf Platz zwei und drei!

eingetragen in: Allgemein | 0

Es hat nicht sollen sein mit einem dritten Sieg von Daniel Deusser im Kampf um den begehrten Titel des Mercedes German Masters: An Sprung drei im Stechen des 1,55m Springens kam es zwischen dem Weltranglistendritten und der neunjährigen Stute Killer Queen VDM (v. Eldorado van de Zeshoek) zu einer kleinen Unstimmigkeit und die Stange fiel. Besser lief es beim Weltranglistenzweiten, dem schweizer Martin Fuchs, und seinem Neuzugang Tam Tam du Valon (v. Ogrion des Champs). Beide kamen schnell, nach 33.26 Sekunden, fehlerfrei ins Ziel. Aber einer sollte noch starten: Lokalmatador und Publikumsliebling Hans-Dieter Dreher mit seiner Berlinda (v. Berlin). Doch am Ende konnte auch er den Sieg von Fuchs zum German Master nicht mehr verhindern. Dreher und die elfjährige Stute warem mit 33.72 Sekunden im Stechen zwar ebenfalls fehlefrei und schnell unterwegs, aber eben nicht schnell genug. So freute sich Martin Fuchs über den zweiten Sieg des Tages, den schönen Titel und noch mehr über den neuen Mercedes: „Ich habe bisher noch nie ein Auto gewonnen, dies ist das erste.“

Das ganze Ergebnis: hier