Eiken Sato vor Johannes Ehning im Rabobank GP
Nicht zum ersten Mal: Eiken Sato mit Saphyr des Lacs auf dem Weg zum Sieg Foto: Jumping de Achterhoek

Eiken Sato vor Johannes Ehning im Rabobank GP

eingetragen in: Allgemein | 0

Im Frühjahr tauchte er nach fünfjähriger Turnierpause plötzlich wieder auf, sammelte erste Erfolge fürs Gestüt Lewitz, jetzt hat er den Rabobank Großen Preis der Provinz Gelderland gewonnen: Der Japaner Eijen Sato verwies in Lichtenvoorde auf Saphyr des Lacs (Mr Blue x First Bride), einem 13jährigen Wallach aus dem Besitz der Japan Equestrian Federation, im Stechen seinen deutschen Konkurrenten Johannes Ehning mit Qooper Z (Quidam de Revel x Canturo) auf Platz zwei.

Rang drei sicherte sich Kathrin Müller mit Conan (Con Sherry x Kolibri). Auf den Plätzen acht und neun folgten die nächsten deutschen Starter: Elmar Vinkelauf mit Montenda W (Montender x Grandeur) vor Tim Rieskamp-Goedeking mit Goldplay (Chacco-Blue x Plox). Mit einem Zeitfehler musste Caroline Müller auf Diarindo Z (Diarado x Indoctro) dem Stechen zwar von draußen zusehen, aber als Zwölfte war sie dennoch im Geld.

Das komplette Ergebnis hier