Der Neo – nominiert für den Produkt-Award „INNOVATION PFERD“
Der Neo wurde für den Produkt-Award „INNOVATION PFERD“ nominiert. Foto: Böckmann

Der Neo – nominiert für den Produkt-Award „INNOVATION PFERD“

eingetragen in: Allgemein | 0

Nicht ohne Grund hat es der „Neue“ von Böckmann mit dem treffenden Namen Neo auf die Liste der Nominierten für den begehrten Produkt-Award der Messe Pferd & Jagd in Hannover geschafft.

Der neue Vollpolyester Anhänger überzeugt nicht nur durch sein innovatives Lichtkonzept, sondern auch durch sein aufregendes und modernes Design mit großem Raumangebot.

Der Neo macht seinem Namen alle Ehre und ist mit keinem anderen Fahrzeug auf dem Markt zu vergleichen. Der Fahrzeugaufbau ermöglicht eine edle, aber auch individuelle Gestaltung mit unterschiedlichen Farben. Zusätzlich verzichtet der Neo auf Hinterklappenscharniere und Seitenstrebenabdeckungen, was ihm ein modernes Auftreten verleiht. Besonders hervorzuheben ist das neue Lichtkonzept. Ein Lichtbogen sorgt für viel natürliches Licht – ähnlich wie die im Markt bereits erhältlichen Fahrzeuge mit Panoramafenster, aber mit dem großen Vorteil, dass das Pferd nicht durch den Verkehr geblendet wird. Die eingesetzten, getönten Panoramaseitenfenster sind aufstellbar und sorgen für eine optimale Belüftung. Sie verfügen über die größte Fensterfläche in der Polyesterklasse und bewirken damit einen sehr hellen Innenraum.

Das holzfreie Fahrzeug ist in zwei unterschiedlichen Größen erhältlich: Neo und Neo L. Der Neo ist mit Sattelkammer erhältlich und hat eine Innenlänge von 3,78 Meter. Die größere Ausführung, der Neo L ist 4,08 Meter lang und in zwei Varianten erhältlich: mit Sattelkammer oder alternativ mit Sattelraum. Der begehbare Sattelraum ist durch zwei mannshohe Türen je auf der linken und rechten Seite zugänglich. Gleiches gilt für den Pferderaum. Dieser ist ebenfalls über eine hohe Tür direkt aus dem Sattelraum heraus erreichbar. Das neuartige Lichtkonzept ermöglicht, dass sehr viel Tageslicht in die Sattelkammer und in den Pferderaum fällt. Der Sattelraum ist zusätzlich mit einem großzügig umlaufenden Regal als Stau- und Ablagefläche ausgestattet und verfügt über weiteres Zubehör, wie z.B. schwenk- und arretierbare Sattelhalter. Das Herausnehmen des Sattels ist somit komfortabel nach außen und zum Pferderaum hin möglich.

Auch die variable Mittelpfostentrennwand sorgt für viel Komfort. Diese ist vorne und hinten schwenkbar und erleichtert das Vorbereiten des Pferdes im Anhänger. Serienmäßig verfügt der Neo über einen Vollaluminium Boden und hochwertige Alufelgen. Abgerundet wird die umfangreiche Ausstattung durch ein LED Innenraumlicht, das weißes oder blaues Licht bietet. Insbesondere das blaue Licht übt eine beruhigende Wirkung während des Transports auf das Pferd aus.

Besucher der Messe Pferd & Jagd können sich die neue Generation Pferdeanhänger direkt vor Ort anschauen und selbst davon überzeugen, warum der Neo den Finalisten für den Innovation Pferd Award gehört.

Über die Böckmann Fahrzeugwerke

Die Böckmann Fahrzeugwerke mit Sitz in Lastrup entwickeln seit mehr als 60 Jahren Pferdeanhänger, Pferdetransporter und Nutzanhänger. „Aus der Praxis für die Praxis“ lautet das Motto von Böckmann, denn die Entwicklung von Anhängern und Transportern wird durch langjährige Erfahrung in der Reit- und Transportbranche unterstützt.