Bertram Allen gewinnt 37.000 Dollar Springen in Wellington!
Schon der zweite gemeinsame Sieg in Wellington: Bertram Allen und Castlefield Vegas. Foto: sportfot

Bertram Allen gewinnt 37.000 Dollar Springen in Wellington!

eingetragen in: Allgemein | 0
Es war erst die vierte gemeinsame Runde im internationalen Parcours und schon der zweite Sieg innerhalb von zehn Tagen: Bertram Allen und sein neuer Sportpartner, der irische Schimmel Castelfield Vegas (v. Cassino), sind das neue Dream-Team in Wellington. Im Hauptspringen des Tages in Florida, der mit 37.000 Dollar dotierten Adequan WEF Challenge Round mit 86 Startern beim CSI3* Winter Equestrian Festival, setzte sich Allen mit dem Wallach nach Stechen und einer Zeit von 36.09 Sekunden an die Spitze.

Der elfjährige war noch bis zum Ende des letzten Jahres erfolgreich mit dem Iren Jason Foley im Sattel unterwegs, der den Wallach u.a. bei den Europäischen Jugendmeisterschaften in Fontainebleau 2018 erfolgreich (Team-Bronze) vorstellte. Immerhin 24 Paare hatten am Freitagvormittag den Sprung ins Stechen geschafft, allerdings traten nur 16 im Kampf um den Sieg an. Platz zwei ging an Beezie Maddien und ihren 15jährigen verläßlichen Breitling LS (v. Quintero) und einer Zeit von 37.02 Sekunden vor Paul O’Shea und der Hannoveraner Chacco-Blue Tochter Skara Glen’s Chancelloress.

Bei Daniel Deusser und seinem Holsteiner Casall-Sohn Casallvano verhinderte eine gefallene grüne Planke den Einzug ins Stechen.

Das ganze Ergebnis: hier