Olympia-Aus für Weltmeisterin Simone Blum und Alice nach OP
Sie war als Weltmeisterin Siegerin bei den FEI Awards 2018 und steht wieder zur Wahl: Simone Blum Foto: FEI

Olympia-Aus für Weltmeisterin Simone Blum und Alice nach OP

eingetragen in: Allgemein | 0

Es lief nicht nach Plan: Das Comeback nach Baby- und Corona Pause und die Olympia-Vorbereitung für Weltmeisterin Simone Blum und ihre DSP Alice. Zuletzt hatte Blum die Ausnahmestute in 1,30m Springen in Spanien vorgestellt, bevor auch noch der Herpes-Lockdown zuschlug. Auch am letzten Wochenende ging Simone Blum auf Gut Ising nur mit Youngstern und DSP Cool Hill an den Start. Jetzt ist klar warum.

Simone Blum schreibt auf ihrem Instagram Account: “ Tokio 2020 – das war unser großes Ziel. Corona hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Aber das Jahr wollte auch nicht besser werden! Zu Corona kam dann auch noch eine Verletzung von Alice dazu – ein Hexenschuss und die Saison war vorbei…Doch auch 2021 meint es nicht gut mit uns…Durch die fehlenden Turniere und den Herpesausbruch wurde die Vorbereitung für die oympischen Spiele nahezu unmöglich…Der Traum von Olympia schien immer ferner. Wäre das nicht alles genug, musste Alice gestern auch noch operiert werden. Ein hartnäckiger Bluterguß am Bein, der sich nicht von selbst abgebaut hat und dadurch gedrückt hat, musste operativ entfernt werden. Wr sind unendlich glücklich darüber, dass Alice den Eingriff und die Narkose gut überstanden hat und absolut erleichtert, sie wieder auf 4 Beinen stehen zu sehen. Jetzt heißt es 3-4 Wochen Ruhe geben, ehe es dann hoffentlich endlich an den kontinuierlichen Aufbau geht….Das Wohl von Alice hat absolute Priorität und deshalb wolllen wir sie schonend auftrainieren. Wir werden Alice so viel Zeit geben, wie sie benötigt, um noch einmal in Zukunft die Herzen aller Reitsportfans höher schlagen zu lassen. Der große Traum von Oylmpia ist für uns leider geplatzt und so müssen wir auf einen Start in Tokio 2021 verzichten. „

Bundestrainer Otto Becker sagte: „Das ist ein herber Schlag für Simone und ein großer Verlust für unser Team, wenn das Weltmeister-Paar nicht dabei sein kann. Die Operation von Alice zu Beginn der entscheidenden Phase der Olympia-Vorbereitung könnte unglücklicher nicht sein. Wichtig ist aber jetzt, dass Alice in Ruhe gesund werden kann und wir sie bald wieder im Parcours sehen können.“

spring-reiter.de wünscht DSP Alice eine schnelle Genesung und gesunde Rückkehr in den Parcours!