Neue FEI Weltrangliste: Fredricson vor Deusser und Eckermann – Kukuk springt weit nach oben!
Christian Kukuk, mit Mumbai bei der EM in Riesenbeck. Foto: spring-reiter.de

Neue FEI Weltrangliste: Fredricson vor Deusser und Eckermann – Kukuk springt weit nach oben!

eingetragen in: Allgemein | 0

Die FEI hat die neue Weltrangliste veröffentlicht. An der Spitze hat sich im Vergleich zum Vormonat nichts verändert. Nach wie vor thront der Schwede Peder Fredricson an der Spitze vor Daniel Deusser und Henrik von Eckermann. Platz vier ist hält weiterhin der Schweizer Martin Fuchs vor dem Brasilianer Marlon Modolo Zanotelli, der Plätze mit Scott Brash getauscht hat und nun auf Platz fünf steht. Nach dem Briten Brash auf Platz sechs folgt sein Landsamann Ben Maher, der sich um eine Position auf die sieben verbessern konnte. Aufgestiegen von der zehn auf Platz acht ist der Belgier Jerome Guery vor Kent Farrington (vorher Platz sieben). Neu in den Top-Ten ist der Franzose Julien Epaillard (vorher Platz 14). Raus aus den Top-Ten ist der lange Zeit Führende der FEI Weltrangliste, Steve Guerdat. Der Schweizer ist auf Platz 13 abgerutscht.

Einen großen Satz nach vorne, von Platz 30 jetzt auf Platz 18 machte Ludger Beerbaums Bereiter Christian Kukuk. Er ist damit derzeit international der zweiterfolgreichste deutsche Reiter. Nach oben in der Weltrangliste ging es auch für Christian Ahlmann von Rang 26 auf die neue Position 21. Auch Marcus Ehning konnte sich von Rang 27 auf die 24 verbessern. David Will hält nach wie vor an Rang 28 fest.

Die ganze FEI Weltrangliste: HIER