David Will schnappt sich Sieg im GP Qualifier in Sentower Park
Hat derzeit viel Grund zum Strahlen: David Will Foto: privat

David Will schnappt sich Sieg im GP Qualifier in Sentower Park

eingetragen in: Allgemein | 0

Von Abu Dhabi nach Belgien: Egal wo David Will derzeit startet, er ist für seine Konkurrenz kaum zu schlagen. Am Donnerstag gewann Will mit dem jetzt 18jährigen aber top-fit springenden Quentucky Jolly (v. Nirvana) das Hauptspringen im Sentower Park. Nach nur 58.63 Sekunden waren Will und der Braune über die Ziellinie galoppiert. Deutlich schneller als sein Verfolger, Rolf-Göran Bengtsson mit Cassilano Jmen (v. Calisco), das Paar war nach 61.12 Sekunden im Ziel. Den dritten Platz im GP Qualifier sicherte sich Sanne Thijssen mit I’m here (v. Carambole). Gerrit Nieberg platzierte sich mit Blues D’Aveline CH (v. Baloussini) auf Platz sechs gefolgt von Patrick Stühlmeyer mit dem Holsteiner Hengst Casanova Royal (v. Cassus) auf Platz sieben.

Im vorangegangenen Springen über 1,40m schnappte sich Michael Jung den Sieg in der 2. Abteilung (Die erste Abteilung gewann Pius Schwizer mit Balou Rubin R) im Sattel der Stute Chasandra (v. Sandro Boy). Die Silber-Schleife ging an Patrick Stühlmeyer mit Diaron Old (v. Diarado).

Das ganze Ergebnis vom GP Qualifier: HIER

Ergebnis 1,40 Springen 2. Abteilung: HIER