André Thieme siegt im 100.000 Dollar Grand Prix in Ocala!
Waren wieder einmal nicht zu schlagen: Das EM-Erfolgspaar André Thieme und DSP Chakaria Foto: spring-reiter.de

André Thieme siegt im 100.000 Dollar Grand Prix in Ocala!

eingetragen in: Allgemein | 0

Am Sonntag wollte er es wissen: Drei Pferde hatte André Thieme für den Grand Prix  in Ocala gemeldet. Denn auf der HITS Post Time Farm ging es um 100.000 Dollar Siegesprämie insgesamt. In den Tagen zuvor hatte er seine Pferde in mehreren Prüfungen schon mal angewärmt, aber nicht ihnen alles abverlangt. Sechste Plätze zeigten, dass sich die vierbeinigen Partner wohl fühlten.

Der erste Höhepunkt der jährlichen Florida-Tour des Europameisters aus Mecklenburg-Vorpommern sollte also schon mal kräftig zur Finanzierung des 100.000-Euro-Reise-Etats beitragen. Als zweiter Starter mit Crazy Girl (v. Clinton) konnte er schon mal den Parcours sondieren – mit seiner EM-Partnerin DSP Chakaria (v. Chap) machte André Thieme dann Ernst. Es wurde der Sieg vor Francois Lamontagne auf Chanel du Calvaire (v. Luccianno) und Rowan Willis auf Blue Movie (v. Chacco-Blue).

An diesem Dienstag geht es weiter in Ocala, was immer bedeutet, auf zwei Hochzeiten tanzen zu können. Denn parallel zu den Springen in der HITS Post Time Farm locken zehn Meilen entfernt im World Equestrian Center auch noch lukrative Herausforderungen. Und das alles ist ja nur Vorbereitung auf André Thiemes jährlichen Griff nach dem Sieg im One-Miilion-Dollar-Springen, das er schon viermal gewonnen hat. Einziger kleiner Wermutstropfen: Die Amerikaner haben den Gürtel enger geschnallt, aus den One Million Dollar ist „nur“ noch inzwischen eine halbe Million Dollar Gesamt-Preisgeld geworden.

Das komplette Ergebnis aus Ocala hier