Schwerer Schlag: Ben Maher startet nicht mit Explosion W bei der WM in Herning!
Im Juli in Aachen, aber noch nicht wieder richtig fit: Explosion W mit Ben Maher Foto: spring-reiter.de

Schwerer Schlag: Ben Maher startet nicht mit Explosion W bei der WM in Herning!

eingetragen in: Allgemein | 0

Das ist ein schwerer Schlag für Ben Maher und für das britische Team: Eines der besten Pferde der Welt, mit dem Ben Maher Olympiasieger in Tokio wurde, Explosion W, startet nicht bei der WM in Herning! Der 13jährige Chacco-Blue Sohn ist nicht fit.

Ben Maher selbst hat dies bekannt gegegeben. Er habe in Absprache mit den Besitzern Charlotte Rossetter und Pamela Wright die schwierige Entscheidung getroffen, ihren Olympiasieger Explosion W von den FEI Weltmeisterschaften zurückzuziehen: „Wir sind unglaublich enttäuscht, diese Entscheidung treffen zu müssen, aber Explosion W ist noch nicht ganz in seiner besten Form, um den Anforderungen dieser Meisterschaft standzuhalten. Er ist gut beieinander, aber das Springen von Meisterschaftsstrecken an aufeinanderfolgenden Tagen erfordert viel Ausdauer. Er ist einfach ein zu besonderes Pferd, um es zu riskieren, und da sein Wohlergehen Vorrang hat, hielt ich dies für die beste Lösung.“

Ben Maher wird nun mit seinem Ersatzpferd Oakingham Stud’s Faltic HB bei der Weltmeisterschaft in Herning starten. „Oakingham Stud’s Faltic HB ist diese Saison fantastisch gesprungen, ich freue mich sehr darauf, Teil eines sehr aufregenden britischen Teams in Herning zu sein“, fügte Ben Maher hinzu.