Janne Meyer-Zimmermann doppelt platziert im Peelbergen-Hauptspringen
Da bahnt sich eine Erfolgsgeschichte an: Janne Friederike Meyer-Zimmermann und Chesmu Foto: Chrissi Jahnke

Janne Meyer-Zimmermann doppelt platziert im Peelbergen-Hauptspringen

eingetragen in: Allgemein | 0

Der Ausflug nach Peelbergen hat sich für Janne Friederike Meyer-Zimmermann auf jeden Fall gelohnt. Sie hat im Warming-up CSI nicht nur wieder internationale Turnier-Luft mit ihren Pferden geschnuppert, sondern sich zum Abschluss im Freitag-Hauptspringen auch noch gleich doppelt platzieren können.

Elf der 54 Starter schafften es fehlerfrei ins Stechen des 1,45 m-Springens. Schnellster Doppelnuller war dann Eric van der Vleuten auf Kamera van’t Heike (Epleaser van’t Heike x Carthago) mit drei Zehntel Sekunden Vorsprung vor seinem niederländischen Landsmann Patrick Lemmen auf Good Morning B (v. Eldorado vd Zeshoek). Auf Platz drei taucht in der Endabrechnung zum ersten Mal Janne Friederike Meyer-Zimmermann auf, mit dem erst seit kurzem unter ihrem Sattel springenden Chesmu KJ, der schon am Vortag eine schöne Nulrunde hingelegt hatte. Auf Platz sieben galoppierte die nächste schnelle Deutsche, Katharina Offel mit Cornido (Cornet Obolenska x Caido), vor – zum zweiten Mal – Eric van der Vleuten auf Wunschkind (v. Casall) und – auch zum zweiten Mal – Janne Friederike Meyer-Zimmermann, diesmal auf Zita Blue. Alle mit Doppelnull.

Das komplette Ergebnis hier