Hannes Ahlmann galoppiert starker Konkurrenz in Ehlersdorf davon!
So sehen Sieger aus: Hannes Ahlmann siegt in Ehlersdorf. Foto: Julie Suhr

Hannes Ahlmann galoppiert starker Konkurrenz in Ehlersdorf davon!

eingetragen in: Allgemein | 0

Die Starterfeld war erlesen: Europameister wie Marco Kutscher, Nationenpreisreiter wie Philipp Weishaupt und Holger Hetzel, Derby-Sieger Nisse Lüneburg, Olympia-Silbermedaillen-Gewinner Rolf-Göran Bengtsson sowie Spitzenreiter und Hausherr Jörg Naeve traten im Hauptspringen des Tages iin Ehlersdorf gegeneinander an. Am Ende schnappte der erst 19jährige Hannes Ahlmann den Routiniers im Springsattel vor der Nase weg. Nach nur 66.83 Sekunden waren Ahlmann und die achtjährige Casall-Tochter Caracas über die Ziellinie geschossen. Uneinholbar für seine Mitstreiter. Dicht ran kam Inga Czwalina mit der Holsteiner Stute Armata (v. Conway), hier stoopte die Uhr nach 66.96 Sekunden. Auf Platz drei sprangen der Däne Lars Bak Andersen und 3Q Qalisya (v. Stedinger) vor dem Holsteiner Dauersiegerpaar Jan Meves und Dynastie D (v. Casall). Auch die nächsten Plätze blieben in Schleswig-Holstein: Henry Delfs und D Consuela (v. Contact Me) sowie Nisse Lüneburg und Look at me R (v. Jimmy de Pravia) platzierten sich auf den Rängen fünf und sechs.

Morgen steht auf der schönen Anlage von Jörg Naeve ein S***-Springen auf dem Programm. Los geht es um 14.30 Uhr. Clipmyhorse TV überträgt live.

Das ganze Ergebnis: hier