Philipp Schulze Topphoff gewinnt Großen Preis in Paderborn
Aachen, Peelbergen und jetzt Paderborn: Erfolgspaar Philipp Schulze Topphoff und Concordess NRW Foto: spring-reiter.de

Philipp Schulze Topphoff gewinnt Großen Preis in Paderborn

eingetragen in: Allgemein | 0

Er kam erst als einer der Letzten in den Stechparcours, aber dann rollte er das Feld auf: Philipp Schulze Topphoff hat sich bei der OWL Challenge in Paderborn den Sieg im Großen Preis der DKB auf Concordess NRW (Congress x Acobat III) gesichert. Drei Hundertstel Sekunden machten den Unterschied zu Philip Rüping, der mit Casallco (Casall x Contender) auf Rang zwei galoppierte.

Auf Platz drei kam der letzte Starter des Stechens, Thibault Philippaerts mit Aqaba de Leau (Arko III x Burggraaf), und ließ damit Justine Tebbel mit Light Star (Light On x Lafontaine) auf den vierten Platz rutschen.

Das komplette Ergebnis hier