Jens Wawrauschek gewinnt zum Auftakt GP Qualifier in Peelbergen
Auf Balve folgt Peelbergen: Auftaktsieg für Jens Wawrauschek Foto: spring-reiter.de

Jens Wawrauschek gewinnt zum Auftakt GP Qualifier in Peelbergen

eingetragen in: Allgemein | 0

Das fing ziemlich gut an für die deutsche Karawane, die sich nach Peelbergen auf den Weg gemacht hat. Zum Auftakt dominierte Schwarzrotgold jedenfalls schon mal im Preis der Ashford Farm, dem GP2*-Qualifier über 1,40 m.

Insgesamt 91 Reiter-Pferd-Paare waren am Start, und Jens Wawrauschek legte zeitig mit Classic (v. Acolino) eine so zügige Nullfehler-Runde hin, dass er sich die Anstrengungen der Konkurrenz von draußen relativ entspannt ansehen konnte. Es blieb bis zum Schluss dabei, dass seine 63,20 Sekunden von niemandem mehr erreicht oder gar unterboten wurden.

Platz eins für ihn, aber auch dahinter noch reichlich Schleifen für deutsche Starter, die alle mit weißer Weste über die Ziellinie ritten: Platz fünf ging an Mylen Kruse auf Chaccmo (v. Chaccomo) vor Christian Hess auf Untouched (v. Uriko) und Markus Renzel auf Canmore (v. Casall).

Ins Geld sprangen außerdem Karl Brocks als 12. auf Emelie van de Mirania Stam (v. Emerald), Sophie Hinners als 16. auf Galanda Mara TH (v. Lexicon) und Stephi de Boer als 21. auf Community (v. Carrico).

Sophie Hinners setzte dann ihr Schleifensammeln am Nachmittag eindrucksvoll fort. Im CSI2*-Zwei-Phasen-Springen der Mittleren Tour über 1,40 m sicherte sie sich auf Grace WB (v, Grey Top) Rang vier und auf SIEC Converse (v. Callado) Rang sechs. Ebenfalls ins Geld sprangen dort Karl Brocks mit Cornada (v. Cornado NRW) als Achter, Enno Klaphake auf NC Verso Red Wine (v. Vigo D’Arsouilles) und Sarah Welsing-Breuer auf Calypso S (v. Cayetano) zeitgleich als 16. sowie Richard Voegl auf FBW Cornflake (v. Chucas) als 18. und Jens Baackmann auf Caprice (v. Canstakko)  als 21. – alle Null in beiden Phasen.

Das komplette Ergebnis des Auftaktspringens hier

Das komplette Ergebnis der Mittleren Tour hier